Super Leistung von Patrick Gobeli am ESAF 2016 in Estavayer

 Patrik Gobeli verpasste den Eidgenössischen Kranz in  Estavayer ganz knapp

 

Mit 18 Jahren der jüngste im 56-köpfigen Berner-Schwinger-Kader verpasste Patrick Gobeli den Eidgenössischen Kranz um nur 1 Punkt. Er klassierte sich mit 73.50 Punkten im hervorragenden 17. Schlussrang.

 

Am Samstag-Morgen startete Patrick mit einem Sieg gegen Reto Schlegel mit 9.75 Punkten. Es folgte ein Gestellter gegen den Teilverbands-Kranzer Ernst Bühler mit 8.75 Punkten. Am Nachmittag siegte er gegen den starken Innerschweizer Teilverbands-Kranzer Martin Zimmermann mit einem Plattwurf, Note10.00. Nach zwei Siegen und einem Gestellten wurde ihm nun der „Eidgenosse“ Bruno Gisler zugeteilt. Gegen diesen musste sich Patrick nach heftiger Gegenwehr schliesslich geschlagen geben.

 

Am Sonntag-Vormittag zwei gestellte Gänge gegen den Südwestschweizer Teilverbands-Kranzer, Johann Borcard aus Broc und gegen den gleichaltrigen Andreas Döbeli aus der Nordwestschweiz. Am Sonntag-Nachmittag stellte er gegen Stephan Studinger, Teilverbands-Kranzer aus Däniken. Zum Schluss folgte ein Plattwurf mit der Note 10.00 gegen Theo Blaser aus Muotathal. Mit drei gewonnenen, vier gestellten und nur einer Niederlage hast du die Erwartungen deiner Fans und sicher auch deine eigenen übertroffen.

 

Patrick, zu diesen tollen Leistungen gratulieren wir dir ganz herzlich und wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg, viel Spass und gute Gesundheit beim Schwingen. 

 

Text: Ruedi Bach

Zurück